flag
Banner
IRMA Besucher-Service Aussteller-Service Presse-Service Veranstalter
RTM Rostock Sitzschalenmanufaktur auf der IRMA 2017 in Bremen

Die Korrektur der Sitzposition durch eine Sitzschale, bei der sich die Patienten bewegen können und sich wohl fühlen – das ist das Ziel der RTM Rostock GmbH.

Herkömmliche Sitzschalen geben Halt, schränken aber zugleich die Bewegungsfreiheit der Nutzer ein. So konnten wesentliche Möglichkeiten zur Förderung von Koordination und Muskulatur daher bei Sitzschalenversorgungen bisher nicht berücksichtigt werden.

Das ROSTOCKER SITZSYSTEM® bietet sowohl eine einfache und wirkungsvolle als auch eine elegante Lösung. Hinter der auf den ersten Blick gar nicht so außergewöhnlich wirkenden Schalenkonstruktion verbergen sich einige Raffinessen. Der Halt in dieser Schale wird dem jeweiligen Grad der Behinderung angepasst: So erhalten z. B. hypotone Kinder nur eine im Maß des Notwendigen fixierende Unterstützung, können sich aber in dieser bewegen. Hypertone Kinder dagegen können in aktiven Phasen Rumpfbewegungen ausführen und werden nur in Ruhephasen korrigierend positioniert. Die Sitzschale funktioniert unabhängig von Rollstühlen und Untergestellen, ist aber mit diesen voll kompatibel.

Informieren Sie sich auf der IRMA in Bremen über die vielfältigen Sitz-Möglichkeiten der  RTM Rostock Sitzschalenmanufaktur.

Kontakt: RTM GmbH, Dierkower Damm 20, 18146 Rostock
Tel. 0381 681 698, Fax: 0381 691 086, E-Mail: info@reha-technik.com
Weitere Informationen unter www.reha-technik.com



Genny Mobility GmbHGenny Mobility GmbHGenny Mobility GmbHGenny Mobility GmbH


Fotos: © RTM GmbH

Die IRMA ist jetzt auch auf Facebook vertreten.
Besuchen Sie uns!