Banner
IRMA Besucher-Service Aussteller-Service Presse-Service Veranstalter  
Die IRMA ist jetzt auch auf Facebook vertreten.
Besuchen Sie uns

Die 8. IRMA findet vom 14. bis 16. Juni 2019 in Bremen statt. 
Die IRMA Internationale Reha- und Mobilitätsmesse wurde erstmals 2012 in Bremen ausgerichtet und hat sich inzwischen als führende Fach- und Verbrauchermesse zum Thema Reha, Pflege und Mobilität für Menschen mit Behinderung im Norden unseres Landes etabliert. 

Sie findet jährlich im Wechsel zwischen den Standorten Hamburg und Bremen statt.

Die Termine der IRMA für 2019 und 2020:
IRMA 2019 vom 14. bis 16. Juni 2019 in Bremen (Halle 7 und 6)
IRMA 2020 vom 19. bis 21. Juni 2020 in Hamburg (Halle A3)

Standort der IRMA 2018:
Messe- und Congress-Centrum Bremen
Halle 6 und 7
Bürgerweide
Theodor-Heuss-Allee
28215 Bremen

Charakteristik der IRMA:
Auf der IRMA wird alles gezeigt, was Menschen mit Behinderung das Leben und den Alltag erleichtern kann. Dazu zählen zum Beispiel senioren- und rollstuhlgerechte Pkw-Umbauten, Rollstühle, Liftsysteme, Handbikes, Rollatoren, intelligente Umfeldsteuerung und Pflegehilfsmittel. Auch für Kinder mit Behinderung gibt es auf der IRMA ein großes Angebot an Rollstühlen und Rehahilfen. Wichtig für viele Besucher sind auch die Themen „Barrierefreies Bauen und Wohnen“ sowie „Jobberatungen für Menschen mit Handicap“. Für behinderte Menschen und ihre Angehörige gibt es aber auch Beratungsangebote von Vereinen und Interessensverbänden. Spezial-Reiseanbieter präsentieren auch 2019 wieder Ihre barrierefreien Angebote.

Das jährlich gleichbleibende attraktive Begleitprogramm wird von den Messebesuchern mit Begeisterung angenommen. Dies setzte sich aus Sport, Tanz, Tombola, Kinderschminken, Kickern und Tischtennis zusammen. Auch die Kompetenz der Firmen und das breite Produktangebot werden von den Besuchern immer wieder lobend erwähnt.

In den vergangenen Jahren waren auch die Themenbereiche Kinder-Reha, Mobilitätshilfen sowie PKW-Umbauten sehr stark vertreten. Auch das Thema Prothetik und Orthetik erfreut sich einem zunehmenden Interesse bei den Besuchern und Fachbesuchern.

 

 

Aussteller 2019
Eine Übersicht der ausstellenden Firmen finden Sie auf dieser Homepage, die sich zurzeit im Aufbau befindet und regelmäßig aktualisiert wird. Auf der Sidebar (links und rechts) finden Sie wie gewohnt die Firmen, die sich zur IRMA angemeldet haben. Wenn Sie auf das jeweilige Firmenlogo klicken, gelangen Sie zu einer Kurzbeschreibung, was diese Firmen herstellen bzw. anbieten und welche Produkte und Dienstleistungen sie auf der IRMA anbieten. Im Februar/März 2019 wird diese Aufstellung weitgehend vollständig sein. Auch 2019 wird es voraussichtlich wieder rund 120 Aussteller aus den verschiedensten Branchen in Bremen geben.

 

Schwerpunktthemen auf der IRMA 2019 in Bremen

Behinderung und Beruf
Auch im Jahr 2019 wird es für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben sich zum Thema Arbeit auf der IRMA zu informieren. Neben Firmen, die Hilfsmittel am Arbeitsplatz vorstellten, werden erneut Beratungsstellen wie das Integrationsamt und die Deutsche Rentenversicherung Bund vertreten sein.

Barrierefreies Bauen und Wohnen
Auch 2019 werden zahlreiche Firmen Lösungen im Bereich Bauen und Wohnen präsentieren. Ausstellungsgegenstände werden Rampen- und Liftsysteme, Treppensteiggeräte, Pflegebetten, Umsetzhilfen, Sanitärtechnik- und Hilfsmittel, intelligente Umfeld- Steuerungssysteme, Arbeitsplatzhilfen, Alltagshilfen u.v.m. sein. Auch Beratungsstellen werden den Besuchern in Bremen 2019 zur Seite stehen.

 

Aufzüge und Treppenlifte
Zahlreiche Firmen, die sich auf Aufzüge und Treppenlifte spezialisiert haben werden sich auch 2019 in Bremen präsentieren. Das Ausstellungsangebot umfasst dabei voraussichtlich Treppenlifte, Rollstuhl-Schrägaufzüge, Senkrechtaufzüge, Rollstuhlhebebühnen und Personenaufzüge für private, öffentliche und gewerbliche Bauten.

 

Betten, Pflegebetten und Umsetzhilfen
Zum barrierefreien Umfeld einer Wohnung zählen auch senioren- und behindertengerechte Bettensysteme, Spezialmatratzen, Umsetzhilfen, Personen-Hebelifter sowie Hilfsmittel zum Thema Schlaftherapie. Zusätzlich gibt es auch kindgerechte Hilfsmittel (Betten, Matratzen u.v.m). Auch 2019 werden zu diesen Bereichen Aussteller ihre Angebote präsentieren.

Pflege
Zum Thema "Pflege" werden auf der IRMA 2019 alle erdenklichen Pflegemittel vorgestellt, darunter auch Pflegebetten, Umsetzhilfen, Bettenlifter, Inkontinenzprodukte, Hygieneartikel, medizinische Produkte u.v.m.

Behinderten- und seniorengerechte Pkw
Auf jeder IRMA sind stets zahlreiche namhafte Pkw-Umbauspezialisten vertreten. Dazu zählen unter anderem die ASP Poweleit & Petersen GmbH mit Niederlassungen in Hamburg und Bremen, die Firma Kirchhoff Mobility aus Bad Zwischenahn, das Mobilzentrum Lönnies aus Marxen bei Hamburg und die Firma EDAG aus Fulda und andere.

Auf der IRMA werden Pkws, Vans und Kleintransporter gezeigt, die an die besonderen Bedürfnisse von Senioren, gehbehinderten Menschen, Rollstuhlfahrern und schwerstbehinderten Menschen angepasst und mit allen erdenklichen Hilfsmitteln und Fahrhilfen ausgestattet sind, so zum Beispiel mit Handbedienung für Gas/Bremse, speziellen Schwenksitzen für Senioren sowie Rollstuhl-Verladesystemen, Rampen und Einstiegshilfen.

Ob Fahrzeuge mit vergleichsweise einfachen Anpassungen, die Senioren und gehbehinderten Menschen die Auto-Mobilität (wieder) ermöglichen oder Hightech-Fahrzeuge, die selbst von schwerstbehinderten Menschen gefahren werden, auf dieser Rehamesse finden behinderte Menschen und ihre Angehörigen das passende Fahrzeug. Aber auch für contergangeschädigte oder kleinwüchsige Menschen gibt es auf der IRMA geeignete Mobilitätslösungen. Vorgestellt werden auch Pkws mit Heckabsenkung und Rampe, so dass Rollstuhlfahrer bequem mit dem Rollstuhl oder E-Rollstuhl in das Fahrzeug gelangen können.

Es gibt Rollstuhl-Verladehilfen, die den Rollstuhl vollautomatisch von der Fahrertür aus mit einem Greifarm aufnehmen und in der zweiten Sitzreihe hinter dem Fahrer verstauen. Ob Kleinwagen, Sportwagen, Kombi, Minivan, Familien-Van oder Kleintransporter – heutzutage lassen sich nahezu alle Fahrzeugtypen senioren- und behindertengerecht anpassen. Ein Aussteller, der solche Verladesysteme auf der IRMA zeigt, ist die Firma EDAG aus Fulda.

 

Spezialfahrräder, E-Bikes und Handbikes
Spezialfahrräder, E-Bikes und Handbikes werden ebenfalls auf jeder IRMA präsentiert, ob in Bremen oder Hamburg. Auch 2019 in Bremen können Besucher die Angebote verschiedener Umbauspezialisten vergleichen.

Es gibt E-Bikes und Spezialdreiräder mit elektrischem Zusatzantrieb sowie therapeutisch perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Freizeit-, Spezial- und Therapieräder, mit Hand- oder Fußantrieb, mit und ohne elektrischem Zusatzantrieb. Vom Fahrrad mit tiefem Einstieg und Rückenstütze über Elektrofahrräder, (motorisierte) Liege- und Sesseldreiräder, Handbikes bis hin zum Tandem, Tretroller, Laufrad oder Schiebewagen. In dem Portfolio unserer spezialisierten Hersteller und Händler kommt ein jeder Messebuscher auf seine Kosten.

 

Rollstühle, E-Rollstühle, Scooter, Segways und Zubehör
Zahlreiche bekannte Rollstuhlhersteller oder Rollstuhlmarken sind inzwischen auf jeder IRMA-Messe vertreten. Dazu zählten unter anderem AAT Alber, Alu Rehab, Berollka, ETAC, Desino, Invacare, Meyra, Permobil, Wolturnus, SKS Rehab, SORG Rollstuhltechnik, SUNRISE Medical und Pro Activ. Rollstühle und passendes Zubehör finden Sie natürlich auch bei einem der zahlreichen Sanitätshäusern. Auch 2019 wird es in diesem Bereich ein sehr breites Angebot geben.

So vielfältig wie die vertretenden Hersteller und Sanitätshäuser, sind auch Anbieter von speziellem Rollstuhlzubehör. Das Angebot reicht von Sitz- oder Heizaufsätzen, Rollstuhlschlupfsäcken, besonders ergonomischen Greifreifen, Rollstuhltaschen- und Regencapes, speziellen Rollstuhlsteuerungssystemen, Spezialkissen, Sitzschalen, bis hin zu Anti- Dekubitus-Kissen und Multifunktionsadaptern.

Neben klassischen Rollstühlen und E-Rollstühlen kann man auf der IRMA auch ein breites Angebot an Scootern, Segways, Zusatzantrieben, Spezial- und Kinderrollstühlen entdecken.

Auch Elektrorollstühle werden in den verschiedensten Variationen auf der IRMA 2019 in Bremen angeboten. Das Spektrum reicht dabei von robusten Elektrorollstühlen für den Alltag, über Aufricht- oder Ultraleichtelektrorollstühle bis hin zu besonders schnellen oder leicht transportier- und faltbaren Elektrorollstühlen.

Die Rollstühle, Scooter und Mobilitätshilfen können während der IRMA von den Messebesuchern auf verschiedenen Testparcours in der Halle ausprobiert werden.

 

Kinderreha


„Kinder-Reha“
ist ein großer Themenschwerpunkt auf der IRMA, auch 2019 in Bremen. Es werden kindgerechte Rollstühle und sonstige speziell für behinderte Kinder entwickelte Hilfsmittel vorgestellt. Jährlich kommen neue, namhafte und auf Kinderreha spezialisierte Unternehmen hinzu. Im Jahr 2018 waren dies unter anderem Hernik GmbH, Hoggi, Made for Movement GmbH, MPM Mittelpunnkt Mensch, Rehatec Dieter Frank GmbH, Schuchmann GmbH, Sorg Rollstuhltechnik, Schürmann Rehamode KG und von der ThiesMediCenter GmbH. Auf ein großes Angebot an Kinder-Rehahilfsmitteln können sich die Besucher auch in Bremen freuen.

Prothesen und Orthesen
Prothesen und Orthesen werden von spezialisierten Fachbetrieben auf jeder IRMA vorgestellt. Innovationen wie die bionische Hand, die neue Kraft und Ausdauer für schwache Hände bietet, wurden 2018 in Hamburg präsentiert. Auch auf der IRMA 2019 in Bremen werden Besucher von Spezialisten der Branche fachmännisch beraten und versorgt.

Vereine und Verbände
Auf der IRMA sind jedes Jahr zahlreiche Vereine und Verbände vertreten. Auch im Jahr 2019 werden unterschiedliche Angebote präsentiert. Details hierzu werden ebenfalls im Februar/März 2019 präsentiert. An einer Teilnahme interessierte Vereine und Verbände sind gebeten mit uns in Kontakt zu treten. Wir organisieren eine Messeteilnahme für Sie, auch wenn wenig bis kein Budget vorhanden ist.

Barrierefreies Reisen
Auf die IRMA kommen jedes Jahr zahlreiche Aussteller zum Thema "Barrierefreies Reisen", darunter Reiseveranstalter, Hotels sowie Vertretungen von Bundesländern aus ganz Deutschland!

.

Begleitprogramm auf der IRMA 2018 in Hamburg
Besonders beliebt bei Jung und Alt sind die Assistenzhunde-Vorstellungen. Der Verein Apporte Assistenzhunde e.V. ist jährlich auf der IRMA vertreten und zeigt was die vierbeinigen Wegbegleiter so alles können (Körbe tragen, beim Schuhe und Strümpfe ausziehen helfen, Wäsche ausräumen, usw.). Zudem wird es wie jedes Jahr Sport- und Tanzvorstellungen, Tombolas, Kinderschminken, Kickern und Tischtennis geben. 

 

 

Eintrittspreise IRMA Bremen vom 14. bis 16. Juni 2019
Tageskarte 5,00 Euro. 
Jeweils eine Begleitpersonen eines behinderten Besuchers mit Vermerk "B" im Ausweis ist frei (kostenloser Eintritt).
Kinder bis 16 Jahre sowie Schüler, Studenten, Zivildienstleistende und Auszubildende haben ebenfalls freien Eintritt.
Hunde sind erlaubt und dürfen an der Leine mitgeführt werden.

Öffnungszeiten:
14. Juni 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr
15. Juni 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr
16. Juni 2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr


Leihrollstühle:
Auch im Jahr 2019 werden Besuchern der IRMA, die nicht mit eigenen Hilfsmitteln anreisen könne, Leihrollstühle gegen Vorlage des Personalausweises an der Information (beim Messeeingang) zur Verfügung gestellt.


Messeveranstalter / weitere Informationen
Anschrift der Messeleitung: Escales-Verlag, Inh. Pascal Escales, Talstraße 58, D-77887 Sasbachwalden,
Tel. (07841) 684 11 33, Fax: (07841) 684 11 45, E-Mail:info@mobilitaetsmesse.de.

Banner der IRMA zum Download: